• #WIA2019: Jetzt voten und gewinnen!

    #WIA2020: Jetzt bewerben!

    2020 verleiht der Wichmann Verlag den Wichmann Innovations Award
    bereits zum neunten Mal. Die Bewerbungsphase ist jetzt gestartet.

    » Jetzt bewerben!

  • gis.Radio - Der Geo-IT-Podcast

    gis.Radio - Der Geo-IT-Podcast

  • avn. allgemeine vermessungs-nachrichten

    Seit mehr als 125 Jahren informiert die avn. unabhängig, sachlich und
    wissenschaftlich fundiert über alle Bereiche der Geodäsie und Geoinformation.

    » Mehr Informationen und News aus der Vermessungsbranche

  • gis- und avn-Artikelarchiv

    Das Artikelarchiv unserer Fachzeitschriften für Abonnenten ist
    ab sofort unter www.gispoint.de/artikelarchiv zu finden:
    » Zum Archiv

  • gis.Open

    Wissenschaft live. Lese Sie Wissenschaftsbeiträge der wichtigsten
    Geoinformationsveranstaltungen hier kostenlos.
    Aktuell sind mehr als 1.200 Beiträge verfügbar!

Der ländliche Raum: Überlegenheit in der Pandemie

Die Professorinnen Dr. Martina Klärle und Dr. Tine Köhler von der Frankfurt University of Applied Sciences (UAS) nehmen zum Land-Stadt-Gefälle in Zeiten von Corona Stellung.


Versorger aus Ulaanbaatar implementiert UT for Arcgis

Die Ulaanbaatar Electricity Distribution Network Joint Stock Company (UBEDN) aus Ulaanbaatar nutzt künftig viele Tools der Produktsuite von AED-Sicad.


Photogrammetrie – Laserscanning – Optische 3D-Messtechnik
Photogrammetrie – Laserscanning – Optische 3D-Messtechnik

Luhmann, Thomas; Schumacher, Christina (Hrsg.)

Luhmann, Thomas; Schumacher, Christina (Hrsg.)

Luhmann, Thomas; Schumacher, Christina (Hrsg.)

Photogrammetrie - Laserscanning - Optische 3D-Messtechnik

Beiträge der Oldenburger 3D-Tage 2020

Die aktuelle Buchneuerscheinung präsentiert die Tagungsbeiträge der 19. Oldenburger 3D-Tage, die vom 5. Bis 6. Februar 2020 stattfanden. Die verschiedenen Beiträge spiegeln neueste Forschungsergebnisse und Anwendungsbeispiele aus Photogrammetrie, Laserscanning und optischer 3D-Messtechnik wider.

Stadtgrün hilft Menschen, die Coronapandemie zu überwinden

Mit der Lockerung der strengen Maßnahmen zum Schutz vor der Ausweitung der Coronapandemie zieht es die Menschen sofort wieder verstärkt ins Freie. Grünflächen in der Stadt sind für die Bürger sehr wichtig, wie eine Studie des Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung herausgefunden hat.


Chancen und Risiken automatisierter LKW-Transporte

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat Potenziale und Auswirkungen des automatisierten und vernetzten Fahrens für den Straßengüterverkehr untersucht. Autonom fahrende LKW können ein Lösungsansatz für den drastischen Fahrermangel in der Logistikbranche sein.


Der „Immobilienmarktbericht Hamburg 2020“

Die aktuelle Fassung von 2020 des jährlich erscheinenden „Immobilienmarktberichtes Hamburg“ steht ab sofort kostenfrei digital zur Verfügung.


Methanemissionen vom Weltall aus messen

Eine Gruppe von Forschern aus Alaska und Deutschland berichtet erstmals über Fernerkundungsmethoden, die Tausende von Seen erfassen und so genauere Abschätzungen der Methanemissionen erlauben.


Wie verändert Corona unsere Mobilität?

Eine DLR-Studie untersucht, wie sich die Coronakrise auf das Mobilitätsverhalten der deutschen Bevölkerung auswirkt. Dazu wurden 1.000 Personen im Alter zwischen 18 und 82 Jahren befragt.


Sichere Integration von Drohnen in den Luftraum

Mit Hilfe von hochpräzisen Geodaten will die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH Flugverbotszonen für Drohnen erfassen und ausweisen.


Karte des Monats Mai 2020

Die „Karte des Monats“ präsentiert Geodaten, die unter die Europäische Richtlinie Inspire fallen und über Dienste bereitgestellt werden. Die neue „Karte des Monats“ für Mai 2020 stellt die „Erreichbarkeit der Behördennummer 115“ in den Fokus.


Bei Unfall im Wald schnellere Hilfe für Verletzte

Das Forschungsprojekt Sirene der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) entwickelt eine telematisch gestützte Rettungskette für Notfälle in der Natur.


Datenschutzfreundliche Corona-Tracing-App vom KIT

Das Ermitteln von Kontaktpersonen ist eine der wichtigsten Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Eine Tracing-App vom KIT bietet hohen Datenschutz.


Buchempfehlungen aus dem Wichmann Verlag