• Wichmann Innovations Award 2018 - Jetzt voten!!

    #WIA2018: Jetzt voten!

    2018 verleiht der Wichmann Verlag den Wichmann Innovations Award
    in den Kategorien „Hardware“ und „Software“.

    » Jetzt voten!

  • avn. allgemeine vermessungs-nachrichten

    Seit mehr als 125 Jahren informiert die avn. unabhängig, sachlich und
    wissenschaftlich fundiert über alle Bereiche der Geodäsie und Geoinformation.

    » Mehr Informationen und News aus der Vermessungsbranche

  • gis- und avn-Artikelarchiv

    Das Artikelarchiv unserer Fachzeitschriften für Abonnenten ist
    ab sofort unter www.gispoint.de/artikelarchiv zu finden:
    » Zum Archiv

  • gis.Open

    Wissenschaft live. Lese Sie Wissenschaftsbeiträge der wichtigsten
    Geoinformationsveranstaltungen hier kostenlos.
    Aktuell sind mehr als 1.200 Beiträge verfügbar!


Sokkia stellt die nächste Generation der Geopro-Software vor

Sokkia bringt mit Geopro Field 2.0 die nächste Generation seiner Softwarelösung für Totalstationen, Robotiksysteme und GNSS-Rover auf den Markt. Kennzeichen dieser Generation sind das überarbeitete Design und eine nochmals verbesserte Bedienung.


Resnik, Boris/Bill, Ralf

Vermessungskunde für den Planungs-, Bau- und Umweltbereich

Ziel dieses Buches ist es, Studierenden und Anwendern außerhalb der Geodäsie eine verständliche Einführung in das Themengebiet des Vermessungswesens zu geben und einen praxisnahen Leitfaden zur Verfügung zu stellen. Dabei werden sowohl die Grundlagen als auch aktuelle Entwicklungen und Trends erläutert. Besonderer Wert wurde auf eine anschauliche, anwendernahe Darstellung mit vielen Abbildungen gelegt. Zahlreiche Beispiele und Aufgaben ermöglichen die eigenständige Umsetzung des Stoffes, wodurch dieses Werk dem Anspruch eines Lehrbuches gerecht wird.


16.10.2018 Intergeo

INTERGEO 2018 feierlich eröffnet

Zentral. Digital. Real.


15.10.2018 Intergeo

HVBG präsentiert sich auf Intergeo 2018

Die Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation (HVBG) präsentiert in Halle 12 am Stand der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV), am Hessischen Gemeinschaftsstand sowie am Stand der Arge Landentwicklung ihre Produkte und digitalen Geobasisdaten.


Große Bandbreite an Geo- und Umweltdaten von der Erde

Umgebung von Huntsville/Alabama in einer optischen Darstellung (links) und einer prozessierten Darstellung, die die Vegetationsdichte zeigt (rechts). Bild: DLR

Erste prozessierte Bilder vom hyperspektralen Erdbeobachtungsinstrument DESIS


12.10.2018 Intergeo

Wie ein Geodatenspeicher bei der Vorhersage von Naturkatastrophen hilft

Neue Geräte und immer ausgefeiltere Sensoren erzeugen tagtäglich Massen an Geodaten. Forscher des Fraunhofer IGD präsentieren auf der Intergeo mit der Software Georocket einen cloudbasierten Speicher, der es mit der steigenden Anzahl an Geodaten aufnimmt und damit zur Vorhersage von Naturkatastrophen beitragen kann.


Startschuss für digitales Wildtiermonitoring

Im Juli 2018 fiel der Startschuss für ein zukunftsweisendes Projekt in Baden-Württemberg: der Aufbau eines Wildtierportals. Diese Plattform wird die digitale Erfassung von Jagdstrecken und -revieren ermöglichen. Sie basiert auf Cadenza Web, einer Software der Disy Informationssysteme GmbH.


11.10.2018 Intergeo

Premiere des European Drone Summit am 15. Oktober in Frankfurt am Main

Europas wichtigste Drohnenkonferenz 2018 diskutiert über neue Industrieanwendungen mit Drohnen


11.10.2018 DDGI, Intergeo

Open-Data-Umfrage des DDGI

Zwischen Goldgräberstimmung und starker Skepsis oder Ablehnung schwanken die Meinungen zum Thema Open Data. Immer mehr Daten werden öffentlich zugänglich gemacht. Doch wie sieht es mit der Nutzung der Daten wirklich aus?


Geoinformation für die digitale Zukunft

Neue Ideen, neues Konzept, neuer Stand. Der Deutsche Dachverband für Geoinformation e.V. (DDGI) präsentiert sich unter dem Motto „Geoinformation für die digitale Zukunft“ auf der Intergeo 2018 in Frankfurt/M.


CODE-DE jetzt auch mit Datenwürfeln

Seit 2017 ist die "Copernicus Data and Exploitation Platform ‒ Deutschland" (CODE-DE) freige­schal­tet. Jetzt wird CODE-DE um eine Komponente für raumzeitliche Datenwürfel erweitert, um die Da­ten für Nutzer einfacher und flexibler zugänglich zu machen. Dabei kommt die von ESA und wei­te­ren Experten als weltweit führend eingestufte Europ


Buchempfehlungen aus dem Wichmann Verlag