News

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Freisprechungsfeier für Auszubildende der Geoinformationstechnologie

Die Geomatikerinnen Barbara Hahn und Anna Sauer, Geomatiker Yannis Will sowie Vermessungstechniker Jonathan Balzer haben ihre Abschlussprüfung erfolgreich bestanden. Weiterlesen

PR/as

Prof. Dr. Volker Coors: neuer Arbeitskreisleiter 3D-Stadtmodelle

Die gemeinsame Kommission und der gemeinsame Arbeitskreis zum Thema „3D-Stadtmodelle“ der Deutschen Gesellschaft für Kartographie e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation e. V. hat eine neue Leitung.  Weiterlesen

PR/ae

Hochwassergefahren im Bayernatlas erkennen

Hochwasser ist eine Naturgewalt vor der es keinen absoluten Schutz gibt. Die Geodaten im Bayernatlas können bei der Risikobewertung jedoch von entscheidender Hilfe sein.Weiterlesen

PR/as

Klimawandelrisiken in Deutschland

Ein Wissenschaftler der HCU hat hat eine Anwendung für die Risiken des Klimawandels in Deutschland entwickelt. Weiterlesen

PR/as

DLR erfasst Schadenslage nach Flutkatastrophe

Das DLR lieferte Luftaufnahmen nach der Flutkatastrophe vor Ort, um die Schadenslage der Gebäude zu beurteilen.Weiterlesen

PR/as

Barthauer zeigt Lösungen zur Sanierung auf der Infraspree

Die Barthauer Software GmbH beteiligt sich an der Infraspree in Berlin – dem neuen Fachkongress für Wasserwirtschaft und technische Infrastruktur.  Weiterlesen

PR/as

VDV goes Wichmann

Das VDVmagazin wird ab 2022 unter dem Dach des Wichmann Verlags erscheinen.Weiterlesen

go

23.07.2021 Fachbeiträge

Helsinki baut die Digitalisierung mit stadtweitem digitalen Zwilling aus

Nachdem sie bereits bei der Erstellung von Stadtmodellen zum Einsatz kamen, entschieden sich Helsinki 3D+, die Umweltabteilung der Stadt Helsinki und das Forum Virium Helsinki für Bentley-Anwendungen, um ihr Projekt „Digitale Stadt der Synergien“ abzuschließen. Bild: Stadt Helsinki

Die Stadt Helsinki arbeitet daran, die funktionalste Stadt der Welt zu werden, indem sie alle Aspekte der Planung, des Baus und der Wartung digitalisiert. Auf einer Halbinsel im Finnischen Meerbusen gelegen, verfügt Helsinki über eine jahrhundertealte Architektur, die instand gehalten werden muss, während die Stadt auf nachhaltige Weise weiter wächst.Weiterlesen

go

1 2 3 4 5 6