News

Seite drucken

Wissenschaft & Forschung

Datenkampagne für Geothermie in Deutschland gestartet

Das Potenzial der Geothermie wurde bisher nur unzureichend erschlossen. Nun startet eine Datenkampagne, um die Wärmeversorgung in Deutschland zu optimieren.

PR/as

Wissenschaft & Forschung

Forschungsprojekt Acqua-3D: topographische Gewässervermessung

Im Forschungsprojekt Acqua-3D entwickelt ein Expertenteam ein Messsystem zur topographischen Vermessung flacher Gewässer.

PR/as

Unternehmen & Branchen

DB Netz AG nutzt Grundwasser-Monitoring

Um Wasserstand und -qualität von Grundwasser effizient zu überwachen, nutzt die DB Netz AG das Grundwasser-Monitoring von Kisters.

PR/as

Wissenschaft & Forschung

Einsatz von Geodaten für die Energiewende in der Stadt

Eine Online-Veranstaltung des Fraunhofer-Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik widmet sich dem Einsatz von Geodaten für die Energiewende in der Stadt.

PR/as

Wissenschaft & Forschung

Forschungsprojekt Musis: Die Stadt als digitaler Zwilling

Im Forschungsprojekt Musis wird einen Prozess entwickelt, mit dem ein digitaler Zwilling urbaner Umgebungen schnell und engmaschig erstellt werden kann.

PR/as

Öffentliche Geodaten

Inspire Monitoring für das Berichtsjahr 2022

Das diesjährige Inspire Monitoring in Baden-Württemberg für das Berichtsjahr 2022 ist abgeschlossen.

PR/as

Unternehmen & Branchen

COP27: Nachsitzen, setzen sechs

Gestern endete die UN-Klimakonferenz (COP27) im ägyptischen Sharm El Sheikh. Die 27. Konferenz ihrer Art brachte wenig bis keine Ergebnisse. Außer einem Minimalkonsens in Form einer Abschlusserklärung zeigte sich am Ende einmal mehr: Die Staatengemeinschaft ist nicht in der Lage, umfangreiche Resultate gegen den Klimawandel zu liefern.

PR/ae

Wissenschaft & Forschung

COP27: Erdbeobachtung und Klimamodellierung zur Vorhersage des Klimawandels

Erdbeobachtungssatelliten können ein Werkzeug zur Vorhersage des Klimawandels sein, so die Aussagen bei der COP27.

PR/as