Dank Datenanalysen die Mikromobilität für die Stadt erschließen

Hexagons Deospatial Division, Dr. Uwe Jasnoch

Gut durchdachte Mikromobilitätskonzepte können dabei unterstützen, den innerstädtischen Verkehr zu entlasten und im besten Fall nachhaltiger zu gestalten. Um tragfähige Antworten auf die vielfältigen Fragestellungen rund um das Thema einer zukunftsweisenden Mikromobilität zu geben, können Tracking-Technologien und Analysefähigkeiten einen wichtigen Beitrag leisten.

Schlüsselwörter: Digitale Stadt
Der Volltext der aktuellen Artikel (< 3 Monate) aus dem Artikelarchiv steht für gis-Abonnenten zur Verfügung.
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.