Drohnen in der Vermessung

Droniq GmbH, Phil Stephan

Immer mehr Unternehmen aus der Geobranche greifen bei der Auftragsabwicklung auf eine Drohne zurück. Programmierbare Flugrouten und automatische Flugmodi helfen, regelmäßige, ortsgleiche Vermessungen zeiteffizient durchzuführen. Darüber hinaus kann die Drohne auch an schwer zu erreichende Bereiche gelangen und erhöht damit die Sicherheit am Arbeitsplatz.

Schlüsselwörter: Technologie, mobile Vermessung
Der Volltext der aktuellen Artikel (< 3 Monate) aus dem Artikelarchiv steht für gis-Abonnenten zur Verfügung.
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.