Big Data per Mausklick – Erfolgsstory EarthServer

Heike Hoenig

Die internationale EarthServer-Initiative geht in ihre zweite Phase und hinterlässt bereits heute ihre Spuren in der Geodatenwelt. Bereits im ersten Teil setzte das Projekt neue Maßstäbe bei der Verarbeitung von Hunderten von Terabyte an Erdbeobachtungsdaten. In der zweiten Phase wird es Wissenschaftlern durch den Einsatz einer innovativen Rasterdaten-Technologie erstmals möglich, Petabyte-Datenwürfel aus einer Vielzahl von Quellen zu kombinieren und zu analysieren.

Schlüsselwörter: Big Data, GIS
Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.