avn Ausgabe 5/2019

Durch immer neuere und bessere Techniken, die auch die klassische Vermessung verändern, werden ebenfalls die Erfassungs- und Darstellungsmethoden im Bereich der Hydrographie verändert. Ein gutes Beispiel dafür ist nicht nur die steigende Anzahl an Multi-Sensor-Systemen bzw. Mobile-Mapping-Systemen, sondern auch der vermehrte Einsatz von UAV bei der Gewässervermessung. Das Thema der Massendatenverarbeitung beschäftigt die hydrographischen Anwendungen gleichermaßen.Die Hydrographie ist der Zweig der angewandten Wissenschaften, der sich mit der Messung und Beschreibung der physikalischen Eigenschaften von Ozeanen, Meeren, Küstengebieten, Seen und Flüssen sowie mit der Vorhersage ihrer zeitlichen Veränderung befasst, in erster Linie zum Zweck der Sicherheit der Schifffahrt und zur Unterstützung aller anderen marinen Tätigkeiten, einschließlich der wirtschaftlichen Entwicklung, der Sicher heit und Verteidigung, der wissenschaftlichen Forschung und des Umweltschutzes (IHO-Definition).

cover image volume