Innovative Messtechnik zur Kalibrierung von Werkzeugmaschinen

R. Schmitt, P. Jatzkowski, H. Schwenke

Der deutsche Werkzeugmaschinenbau hat international eine herausragende Stellung und leistet mit seinen Produkten einen wichtigen Beitrag zur industriellen Produktion. Werkzeugmaschinen weisen technisch bedingte Positionsunsicherheiten auf, die einen direkten Einfluss auf die Fertigungsqualität haben. Diese Unsicherheit kann durch eine Kalibrierung entscheidend verringert werden. Konventionelle Verfahren sind allerdings aufwändig und stoßen bei großen Arbeitsvolumina an ihre Grenzen. Ein innovatives Verfahren, mit dem eine schnelle und einfache Kalibrierung durchgeführt werden kann, ist die Kalibrierung mittels LaserTracern.

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.