Wichmann Innovations Award

Seite drucken
VOTING BEENDET!

Ihre Stimme für das beste Produkt

Bereits zum zehnten Mal verleiht der Wichmann Verlag den begehrten Wichmann Innovations Award in den Kategorien Hardware und Software.

Der Preis wird in einem zweistufigen Abstimmungsverfahren vergeben: Im ersten Schritt des Abstimmungsverfahrens bewertet eine unabhängige Expertenjury die Einreichungen und nominiert die Top-Produkte und -Anwendungen nach den Kriterien „Innovationsgrad“, „Nutzerfreundlichkeit“ und „Praxisnähe“. Die Beurteilung der Jury fließt in diesem Jahr wieder zu 60 % in die finale Bewertung mit ein. In einem Publikums-Voting werden nun die besten Produkte gesucht, die auf der Intergeo ausgestellt werden.

Machen Sie mit! Wählen Sie Ihr Top-Produkt aus den hier vorgestellten Nominierten. Stimmen Sie bis zum 19. Oktober 2022 online ab.

Die Jury – bestehend aus Prof. Dr.-Ing. Jörg Blankenbach, RWTH Aachen University, Prof. Dr. Gerhard Joos, Runder Tisch GIS e. V., Dr.-Ing. Markus Seifert, LDBV Bayern, Dipl.-Ing. Udo Stichling, Beirat des DDGI, sowie Prof. Dr. Josef Strobl, Universität Salzburg – hat sich wieder für die Bewertung der Einreichungen zur Verfügung gestellt. Wir danken ausdrücklich sowohl der Jury als auch den Einsendern der Bewerbungen.

Im Rahmen des Intergeo-Closing-Events wird der Award an die Gewinner übergeben.

Nachfolgend finden Sie Kurzporträts der nominierten Produkte und Anwendungen in den Rubriken Hardware und Software.

Nun liegt es an Ihnen. Wer bekommt die Pokale? Welche Lösungen setzen sich in den jeweiligen Kategorien gegen alle übrigen Bewerber durch und werden Sieger? Den Teilnehmern am Online-Voting winken ebenfalls attraktive Preise. Gewinnen Sie einen Jochen-Schweizer-Wertgutschein, ein Abo unserer Fachmagazine gis.Business/gis.Science und avn oder ein Fachbuch aus dem Wichmann-Verlagsprogramm.

Viel Glück wünscht Ihnen das Wichmann-Team.

IGI: IGI UrbanMapper-2P 180mm

Der neue IGI UrbanMapper-2P mit 180-mm-Objektiven ist eine kundenspezifische Erweiterung in der Produktreihe des IGI UrbanMapper (UM). Diese Produktreihe wurde bereits in 2015 entwickelt und ist für die Landesbefliegungen in Deutschland und den Niederlanden geprüft und freigegeben. Mit dem neuen Modell bietet IGI unterschiedliche Objektivkombinationen von 90 über 110, 150 bis 180 mm an und kann so jedem Kundenwunsch entsprechen. Mit der größten Streifenbreite am Markt bietet der IGI UM-2P eine Effizienz, die den Kunden kürzere Flugzeiten ermöglicht und somit die Umwelt schont.

www.igi-systems.com// Halle 3, A3.050


Leica Geosystems/Hexagon: Leica AP20 AutoPole

Der Leica AP20 AutoPole ist ein einzigartiges, produktivitätssteigerndes, intelligentes System für Robotic-Totalstationen, das auch noch die letzten analogen Schritte des digitalen Vermessungsworkflows ersetzen kann. Der AP20 AutoPole erlaubt Messungen mit geneigtem Lotstab, stellt automatische Höhenablesungen vom Lotstock bereit und stellt sicher, dass die Totalstation das richtige Ziel sucht und findet.

www.leica-geosystems.com // Halle 3, A3.088


PPM GmbH: ppm 30xx GNSS Sensor

Der ppm30xx ist ein professioneller GNSS-Empfänger, der eine weltweit einzigartige Ausstattungs- und Feature-Kombination besitzt. Der Kunde kann aus verschiedenen Ausstattungsvarianten wählen und somit die optimale Lösung für seine Aufgaben bekommen. Dabei ist der ppm30xx-Sensor klein, leicht und sehr erschwinglich. Es wird die Erfolgsformel des GNSS-Empfängers 10xx kopiert. Viel Leistung für einen fairen Preis.

www.ppmgmbh.com// Halle 3, A3.091


Trimble: Mobile-Mapping-System Trimble MX50

Der Trimble MX50 ist ein praxisorientiertes, mobiles Kartiersystem, das in der Anlagenverwaltung, Kartierung und Straßeninstandhaltung zur Anwendung kommt. Das System liefert eine sehr genaue, laserbasierte Punktwolke der Umgebung zusammen mit ergänzenden 360°-Panoramabildern, was zu erheblichen Produktivitätssteigerungen führt. Das System ist einfach auf einem Fahrzeug zu montieren und erfasst die Lidar-Daten sowie die Panoramabilder bei Geschwindigkeiten von bis zu 110 km/h. Die Bearbeitung sehr großer Projekte ist somit ohne Straßen- und Bahnsperrungen möglich.

www.trimble.com// Halle 1, D1.005 / A1.002