Seite weiterempfehlenSeite drucken

Alte Donau Wien: Unterwasser-Mahd per GPS

Die Stadt Wien nutzt eine Lösung zur mobilen GIS-Datenerfassung der PPM GmbH zur Unterwasser-Mahd per GPS des beliebten Badegewässers Alte Donau.

Damit die Alte Donau ein attraktives Erholungsgebiet inmitten der Millionenmetropole Wien bleibt, müssen alljährlich Tonnen von Unterwasserpflanzen gemäht werden, wozu nun eine Lösung der PPM GmbH zur Unterwasser-Mahd per GPS genutzt wird.

Diese Unterwasserpflanzen seien aber auch gleichzeitig für die gute Wasserqualität mitverantwortlich und dienten Fischen als Laich- und Rückzugsgebiet, erklärt der Biologe und Informatiker Sascha Pall, Prokurist bei Systema GmbH. Die Stadt Wien hatte das Unternehmen 2013 damit beauftragt, eine Lösung für das Management der Unterwassermäharbeiten in der Alten Donau zu entwickeln. Um das ökologische Gleichgewicht zu halten, sei es deshalb extrem wichtig, Mähgebiete und Schutzzonen exakt voneinander abzugrenzen.

In den vergangenen zehn Jahren nahm das Wachstum der Unterwasserpflanzen ständig zu, unter anderem aufgrund des Klimawandels und des damit verbundenen Temperaturanstiegs. Deshalb wurde das Mähmanagement ab 2013 intensiviert und ab 2018 komplett von der Stadt Wien übernommen. Seitdem sind in der Hauptsaison täglich rund 25 Mähboote auf der Alten Donau unterwegs. Mit der Übernahme des Mähmanagements wurde der Vorgang auch vollständig digitalisiert: Von der Erfassung und Visualisierung der Pflanzenbestände über die Koordinierung der Mähboote bis hin zum Nachweis des Mähfortschritts sowie der automatisierten Erstellung von Protokollen laufen alle Prozesse über ein Onlineportal, das die Systema GmbH programmiert hat und der Stadt Wien zur Verfügung stellt.

Exakte Vermessung der Alten Donau Wien mit GPS-Technologie

Damit nicht versehentlich in die Schutzzonen hineingemäht werde, seien exakte Positionsdaten von zentraler Bedeutung, so Pall. Man nutze eine Lösung der PPM GmbH, mit der sich die Daten mobil und gleichzeitig hochgenau erfassen ließen.

Während der Badesaison wird das Wachstum der Unterwasserpflanzen jede Woche vermessen. Hierbei wird mittels Echosondierungen erhoben, wie weit die Unterwasserpflanzen von der Wasseroberfläche entfernt sind. Die Ergebnisse werden der Stadt Wien im Onlineportal als interaktive Karte zur Planung der Mäheinsätze übergeben. Für die zentimetergenaue Erfassung der Positionsdaten nutzen die Biologen den „ppm 10xx GNSS“-Sensor. Dabei handelt es sich um einen Mehrfrequenz RTK-Empfänger, der alle GNSS-Systeme (GPS, GPS, Glonass, Galileo, Beido) mit annähernd allen Frequenzen unterstützt. Dank seiner ultrakompakten Abmessungen, seinem geringen Gewicht und eines USB-Anschlusses lässt sich das Messgerät problemlos mit einem Notebook oder sogar mit einem Smartphone verbinden. Für die Arbeiten auf der Alten Donau wird der Sensor mit einem wetterfesten Notebook verbunden.

Hohe Effizienz bei der Unterwasser-Mahd dank Digitalisierung

Alle Mähboote auf der Alten Donau sind ebenfalls mit einem wetterfesten Notebook ausgestattet, an das ein „ppm 10xx GNSS“-Sensor angeschlossen ist. Sobald die Stadtverwaltung ein Mähgebiet erstellt hat, können die Mähbootfahrer dieses auf ihrem Notebook sehen und mit der Arbeit beginnen. Der Sensor unterstützt die Bootsfahrer dabei, die Abmessungen des Mähgebietes exakt einzuhalten und keine redundanten Arbeiten durchzuführen. Sobald ein Boot ein Gebiet abgemäht hat, kann ihm über das Portal ein neuer Auftrag zugewiesen werden. Damit ist garantiert, dass die Boote jederzeit ausgelastet sind und eine sehr hohe Effizienz erreicht wird.

Deutliche Verbesserungen erzielt

Dank der neuen Lösung hat sich die Situation im Vergleich zu früher deutlich verbessert. Die ständig wachsende Bevölkerung der Stadt Wien schätzt die Alte Donau als Naherholungsgebiet. Gleichzeitig bleiben in ausgewiesenen Schutzzonen ausreichend Unterwasserpflanzen erhalten, um zahlreichen Tierarten Schutz und Lebensraum zu bieten und wie ein Filter für klares und sauberes Wasser zu sorgen.

Weitere Informationen unter
www.ppmgmbh.com
www.systema.at

3805 - Alte Donau Wien: Unterwasser-Mahd per GPS
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIWienUnterwasser-MahdGPSGNSS-Sensor