Seite weiterempfehlenSeite drucken

Mit Map on Demand Karten selber erzeugen

„Map on Demand“ heißt eine neue Webanwendung des Bundesamts für Kartographie und Geodäsie (BKG), die am 5. Mai 2021 der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird.

Die neue Webanwendung „Map on Demand“ erlaubt es allen Nutzern, druckfertige Karten und Kartenausschnitte zu erzeugen. Die Ausschnitte und ganze Kartenabfolgen können individuell erstellt werden, sie sind nicht vordefiniert. Die Atlasfunktion ermöglicht es, bis zu fünf frei wählbare Ausschnitte eines Maßstabbereichs zu einer Folge von Kartenblättern anzuordnen. Das heißt, Nutzer können zum Beispiel den Verlauf eines Flusses mit einer Kartenabfolge abbilden oder ein Stadtgebiet nach den eigenen Wünschen als Kartenausschnitt drucken. Die Webanwendung stellt Kartengrundlagen aus Deutschland und sogar weltweit kostenfrei bereit.

Eine detaillierte Anleitung zur Nutzung ist vorhanden. Zehn Downloads pro Tag können mit jeweils fünf Karten desselben Maßstabes erzeugt werden.

Weitere Informationen unter www.bkg.bund.de

3635 - Mit Map on Demand Karten selber erzeugen
PR/as
Keywords:
Geo-ITGeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIBKGMap on Demand