Wichmann Innovations Award

Seite drucken

powered by gis.Business, gis.Science, avn, www.gisPoint.de

Der Wichmann Innovations Award hat sich seit über elf Jahren zu einem begehrten Preis in der Geo-IT-Branche entwickelt. In diesem Jahr wird er auf der Intergeo in Stuttgart verliehen. Bewerbungen zu Produktinnovationen könnten ab dem 13.04.2024 in den Kategorien „Hardware“ und „Software“ beim Wichmann Verlag eingereicht werden. Die Bewerbungsfrist endete am 05.07.2024.

Der Preis wird in einem zweistufigen Abstimmungsverfahren vergeben: Im ersten Schritt wählt eine unabhängige Expertenjury aus den Einreichungen die Top-Produkte und -Anwendungen nach den Kriterien „Innovationsgrad“, „Nutzerfreundlichkeit“ und „Praxisnähe“.
Den nominierten Unternehmen wird Werbematerial zur Verfügung gestellt, mit dem sie ihr Produkt vor und auf der Messe gut sichtbar präsentieren können. Alle nominierten Produkte werden in der Intergeo-Ausgabe der gis.Business kurz vorgestellt. Im zweiten Schritt folgt ab Oktober die Online-Abstimmung. Als Belohnung winken den Teilnehmern des Onlinevotings zahlreiche Preise. Die Bewertung der Jury fließt im Anschluss an die Online-Abstimmung zu 50 % in die finale Bewertung mit ein. Dadurch haben auch kleine Unternehmen die Chance auf die Auszeichnung und profitieren von der Nominierung.

Am dritten Messetag werden dann die begehrten Glastrophäen direkt an die Gewinner des Wichmann Innovations Award verliehen. Darüber hinaus erhalten die Gewinner der beiden Kategorien einen Fachbeitrag mit ausführlicher Vorstellung des Gewinnerprodukts in der gis.Business sowie ein werbewirksames Marketing-Paket.

Der Wichmann Innovations Award bietet Ihnen die Chance, Ihre Produktinnovationen in den Vordergrund zu rücken und mit der Geo-IT-Community ins Gespräch zu kommen. Messen Sie sich mit den Besten der Branche und profitieren Sie bereits mit Ihrer Nominierung von der fachlichen und redaktionellen Expertise des Wichmann Verlags!