Seite weiterempfehlenSeite drucken

Vertigis übernimmt Mapcom Systems

Vertigis, ein Lösungsanbieter und Softwareentwickler im Bereich der Geoinformationssysteme (GIS), hat den Abschluss der Übernahme von Mapcom Systems LLC bekannt gegeben, einem Anbieter von Telekommunikationssoftware und -dienstleistungen mit Sitz in Richmond.

Vertigis wird von der weltweit tätigen, technologiebasierten Investmentfirma Battery Ventures, die 2017 unter dieser Marke mit der Übernahme von Unternehmen begonnen hat, die auf GIS und Standorttechnologien spezialisiert sind, unterstützt.

Mapcom ist vor allem für die Software-Suite M4 Solutions bekannt. Diese unterstützt Kommunikationsdienst-Anbieter dabei, Anlagen, Personal und Prozesse über eine leistungsstarke visuelle Schnittstelle zu verwalten. Der Best-of-Breed-Ansatz der Mapcom-Software ermöglicht es, Daten aus bestehenden Anwendungen für die Fakturierung, Buchhaltung, GPS-Verfolgung, Elementverwaltung und Netzwerküberwachung in jeder Phase des Netzwerk-Lebenszyklus zu integrieren und zu nutzen.

Mapcom wird neben Geocortex, dessen Technologie die Entwickler von Web-Mapping-Anwendungen mit innovativen Workflow-, Sicherheits-, Überwachungs-, Visualisierungs-, Berichts- und Druckwerkzeugen unterstützt, in den nordamerikanischen Geschäftsbereich von Vertigis eingegliedert. Mapcom wird darüber hinaus von den EMEA-Geschäftsbereichen von Vertigis unterstützt, insbesondere von der Vertigis GmbH in Österreich.

Weitere Informationen unter www.vertigis.com

 

 

 

3349 - Vertigis übernimmt Mapcom Systems
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIVertgisMapcom Systems