gis.Open Paper

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Nutzung von Unterwassergeländemodellen in virtuellen 3D-Spielewelten

Der Beitrag fokussiert sich auf die Entwicklung einer nachhaltigen Workflowstrategie zur Integration und Nutzung von Unterwassergeländemodellen in virtuellen 3D-Spielewelten. Ausgehend von der Aufnahme mittels Sonar bzw. Laserscan wird ein Transformationsprozess vorgestellt, mit dem Unterwassergeländemodelle (semi-)automatisiert in 3D-Umgebungen in Spiele-Engines integriert werden können. In einem Nachbearbeitungsschritt werden die Unterwassergeländemodelle mit Texturen sowie Orten von Interesse (POIs) versehen, damit z. B. Tauchgänge vorab virtuell simuliert werden können.

Autor / Author: Vockner, Bernhard; Mittlböck, Manfred; Andorfer, Michael
Institution / Institution: RSA iSPACE, Salzburg, Österreich; RSA iSPACE, Salzburg, Österreich; RSA iSPACE, Salzburg, Österreich
Seitenzahl / Pages: 6
Sprache / Language: Deutsch
Veröffentlichung / Publication: AGIT - Journal für Angewandte Geoinformatik, 1-2015
Tagung / Conference: AGIT 2015 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 08-07-15 - 10-07-15
Schlüsselwörter (de): UNity 3D, Raster, DEM, Geländemodell, Transformation
Paper review type: Extended Abstract Review
DOI: doi:10.14627/537557081
1623 - Nutzung von Unterwassergeländemodellen in virtuellen 3D-Spielewelten