gis.Science Ausgabe 4/2019

Im vorliegenden Heft steht wieder einmal die Vielfalt der GIS-Forschung, -entwicklung und -nutzung im Vordergrund: methodisch von der Bildverarbeitung, Befragungsauswertung, Demonstratorentwicklung bis zu Literaturreviews, inhaltlich von Vegetationskartierung über Fahrradsicherheit zu Wärmekataster und urbanen Verwundbarkeitsanalysen. Gerade diese Vielfalt und Transdiziplinarität bringt immer wieder spannende Forschungsergebnisse hervor.

cover image volume