gis.Science Ausgabe 3/2018

Unsere Umwelt wird immer häufiger im Rechner in drei Dimensionen abgebildet. Aus der GIS-Richtung steht hierfür CityGML (Geographic Markup Language) zur Bestandsbeschreibung von 3D-Stadt- und Landschaftsmodellen als internationale Norm bereit, im Bauwesen etabliert sich gerade das Building Information Model (BIM) als übergreifendes Konzept von der Planung über den Bau bis zum Betrieb von Bauobjekten. Aufgrund der verschiedenartigen Ansätze ist eine Überführung zwischen den beiden Modellsichten nicht immer möglich. Beide Modelle finden aber vielfältige Nutzungen. Dieses Heft widmet sich daher aktuellen Entwicklungen in der Geoinformatik im Kontext von BIM und CityGML. 

cover image volume

Der Volltext der aktuellen Artikel (<  1 Jahr) aus dem Artikelarchiv der gis- und avn-Fachzeitschriften steht für Abonnenten der Zeitschriften nach Log-in zur Verfügung.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Abonnements.