Hochwassergefahrenkarten

Astrid Fennen-Weigel, Dr. David Riepl

Seit 2007 regelt die EU-Richtlinie EU-HWRM-RL die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken. Ein wichtiges Anliegen ist dabei die bessere Information der Öffentlichkeit über Hochwassergefahren. Schleswig-Holstein, Baden-Württemberg und Thüringen stellen deshalb ihre Geofachdaten in webbasierten Portalen bereit, die der Öffentlichkeit schnellen und komfortablen Zugriff auf blattschnittfreie Karten bieten.

Artikelauszug / Extract:

Ob Elbe, Donau oder Saale – jedes Jahr im Frühjahr treten diese Flüsse über ihre Ufer und die Behörden in Schleswig-Holstein, Baden- Württemberg und Thüringen müssen – wie überall – Vorsorge tragen, rechtzeitig vor der Gefahr warnen und eventuelle Schäden beheben.
Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.