Zwei Wege, ein Ziel

Daniel Holweg, Philipp Willkomm, Jens Opitz

Die dritte Dimension hält Einzug in das öffentliche Vermessungswesen. Und das gleich zweifach. Zum einen im Amtlichen AAA-Modell, das Liegenschaften, Topographie und Festpunkte bestimmt. Zum anderen beim Aufbau von 3D-Stadtmodellen im Standard CityGML. Da sind Unstimmigkeiten vorprogrammiert, wenn beide Modelle synchronisiert werden sollen. Die Firma M.O.S.S. setzt hier mit ihrer Lösung novaFactory an.

Artikelauszug / Extract:

Das bundeseinheitliche Verfahren Amtliches Liegenschaftskatasterinformationssystem ALKIS ist gemeinsam mit dem Amtlichen Kartographisch- Topographischen Informationssystem ATKIS und dem Amtlichen Festpunktinformationssystem AFIS im AAA®-Modell formuliert und wird in der GeoInfoDok beschrieben. ALKIS ist inzwischen in vielen Bundesländern produktiv im Einsatz und ersetzt dort die automatisierte Liegenschaftskarte (ALK) sowie das automatisierte Liegenschaftsbuch (ALB). Aktuell beinhaltet das AAA-Modell (ALKIS) noch keine 3D-Gebäude.
Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.