INS NETZ GEGANGEN - PRODUKTFOKUS WEBGIS

Timo Thalmann

Das Kunstwort „WebGIS“ gehört eher zu den schwierigen Begriffen, denn was bitte schön ist eigentlich ein „WebGIS“? So wie das Wörtchen gebraucht wird, ist jede halbwegs dynamische Karte in einem Webbrowser bereits ein WebGIS, was den langjährigen GIS-Spezialisten vermutlich nur ein spöttisches Lächeln ins Gesicht zaubert. Andererseits: Eine GIS-Lösung ohne Netzzugang erscheint heute gar nicht mehr denkbar. Um den Blick aufs Detail kommt man daher wohl nicht herum.

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.