PLANEN IN FÜNF DIMENSIONEN - Projektmanagement

Verena Mikeleit, Detlev Kraneis

Bauen wird immer komplexer. Prozesse sollen  durchgängig und möglichst effizient abgeschlossen  werden. Detlev Kraneis, Bauingenieur aus Leverkusen,  schwört auf High-End-Technologie.  Durchgängiges Bauprozess- und -projektmanagement  auf Basis eines 5D-Bauwerksmodells unterstützt  ihn bei seiner Arbeit.

 

Artikelauszug / Extract:

Detlev Kraneis, diplomierter Bauingeneur aus Leverkusen, arbeitet in der Bauplanung, Bauleitung und -überwachung, ist als Sachverständiger tätig und fungiert ferner als Berater im Immobilienerwerb sowie im Selbstbau. Um seinen Kunden besten Service am Puls der Zeit bieten zu können, gehören zu seinen Schwerpunkten vor allem das energieeffiziente Bauen sowie Energieberatung. Mithilfe von Wärmebildaufnahmen ermittelt er Quellen des Wärmeverlusts von Gebäuden sowie Verarbeitungsfehler. In seiner Karriere legte er stets besonderen Wert auf Branchentrends, griff diese zeitnah auf und erweiterte entsprechend sein Leistungsportfolio.
So auch im Umfeld der Informationstechnologie, für seine tägliche Arbeit heute nicht mehr wegzudenken. Durchgängiges Bauprozess- und -projektmanagement auf Basis eines 5D-Bauwerksmodells unterstützt ihn dabei, besonders effizient zu arbeiten. Kraneis hat kürzlich die neue 5D-Softwarelösung iTWO von RIB eingeführt, die sich derzeit auch im Umfeld der führenden Bauunternehmen Europas mehr und mehr durchzusetzen beginnt.

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.