Naturschutz ohne Grenzen - Harmonisierung von EU-Geodaten

Daniel Holweg, Thorsten Reitz, Julia Mayer

Umwelt- und Naturschutz sollen von international einheitlichen Geodaten profitieren, die das Projekt Humboldt durch Harmonisierung von Datenbeständen schaffen will.

 

Artikelauszug / Extract:

Die Bedeutung von Geodaten insbesondere für umweltrelevante Analysen, Monitoring oder Strategieentwicklung ist unumstritten. Betrachtet man lediglich die inzwischen viel zitierten Elbehochwasser 2006 und 2002, das Alpenhochwasser 2005 oder das Oderhochwasser 1997 hat man bereits eine auch dem Geo-Laien anschaulich darzustellende Beispielsammlung an Ereignissen, bei deren Bewätigung Geoinformationen eine zentrale Rolle spielten. Neben der Motivation für das Thema selbst veranschaulichen diese Beispiele aber auch, dass diese Ereignisse sich nicht an politische Grenzen halten.

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.