Möglichkeiten der Erfassung von unstetigen Deformationen in Raum und Zeit

Otto Heunecke

Die Bestimmung der Deformationen eines Objekts in Raum und Zeit ist der Inhalt ingenieurgeodätischer Überwachungen. Während die zeitverdichtete Erfassung mit automatisierten Messsystemen seit vielen Jahren Stand der Technik ist, wird die räumlich verdichtete Erfassung erst mit neueren Messverfahren in effizienter Form möglich. Diese Entwicklungen führen zu Konsequenzen in der Planung, der Art der Datengewinnung und den Möglichkeiten der Ergebniserzeugung bei Überwachungsaufgaben, die insbesondere auch dazu geeignet sind, Unstetigkeiten und Unregelmäßigkeiten besser erkennen zu können.


Schlüsselwörter: Geodätische Überwachungsmessungen, Objektdiskretisierung, unstetiges Deformationsverhalten, Abtastung in Zeit und Raum, Geodetic monitoring, object discretization, irregular deformation behaviour, sampling in time and space
Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.