Artikelarchiv

Seite drucken

Geodätische Monitoringsysteme mit RTK Low-Cost-GNSS

Werner Stempfhuber, Jürgen Alberding

Automatisierte Monitoringsysteme für ingenieurgeodätische Anwendungen werden seit etwa 20 Jahren zur permanenten Überwachung von technischen Objekten oder Erdoberflächen eingesetzt. Durch die moderne Messtechnik wurde hieraus ein attraktives Betätigungsfeld in der Ingenieurgeodäsie geschaffen.
Neue Messverfahren wie die Echtzeitanwendung von Low-Cost-GNSS-Empfängern unterstützen diesen Trend zusätzlich. Dieser Beitrag beschreibt die Technologie von GNSS-Einfrequenz-Empfängern für Anwendungen beim geodätischen Monitoring und stellt die modularen Einzelkomponenten dar.


Schlüsselwörter: RTK Low-Cost-GNSS, Einfrequenz-Empfänger, Geodätisches Monitoringsystem, Echtzeitanwendungen
PDF herunterladenDownload PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.