Faseroptische Sensoren für den Einsatz im Monitoring: ein Überblick

Wolfgang R. Habel, Fritz K. Brunner

Die herausragenden Eigenschaften faseroptischer Sensoren beim Monitoring geotechnischer Strukturen werden diskutiert und ihre Vor- und Nachteile zusammengefasst. Es werden die Grundlagen der wichtigsten faseroptischen Sensoren (Rückstreu-, Faser-Bragg-Gitter-, Fabry-Perot-Sensoren, Mach-Zehnder-Interferometer sowie Sensoren auf Basis der Niedrig-Kohärenz-Interferometrie) aufbereitet.


Schlüsselbegriffe: Monitoring, faseroptische Sensoren, Faser-Bragg-Gitter, interferometrische Sensoren

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.