A-TOM – eine neuartige instrumentelle Lösung für die hochpräzise und echtzeitnahe 6DOF-Bestimmung

M. Hennes, E. Richter

Neben der Position wird vermehrt auch die Orientierung eines Objekts benötigt. Bei bewegten Objekten ist die üblicherweise verwendete Methode mittels sequentieller Erfassung von drei nicht kollinearen Punkten zur Orientierungsbestimmung nicht möglich. Dieser Beitrag stellt im ersten Teil bisher bekannte Lösungsmöglichkeiten zur Bestimmung der sechs Freiheitsgrade (6DOF, 6 degrees of freedom) eines Objekts zusammen. Im zweiten Teil wird eine neue, vergleichsweise kostengünstige Möglichkeit aufgezeigt, die mit einem kinematischen polaren Messsystem realisierbar ist und die über eine große Reichweite verfügt.

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.