Aus zwei mach eins: Kombination der Beobachtungen von GPS-Referenzstationspaaren

Lambert Wanninger

Werden auf einer GPS-Referenzstation Paare von Empfängern betrieben, sollten deren Beobachtungen zu einem Datensatz kombiniert werden. Dieser ist frei von groben Messfehlern, enthält weniger Cycle-Slips und besteht aus Beobachtungen höherer Genauigkeit.

Download (PDF - 591 kB)

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.