Seite weiterempfehlenSeite drucken

3D-Stereo-Photogrammetrie auf höchstem Niveau

Agisoft Metashape Pro und 3D Pluraview-Monitore von Schneider Digital ermöglichen digitale 3D-Photogrammetrie auf höchstem Niveau.

Wo die klassische Vermessung heute an ihre Grenzen stößt, kommt die 3D-Photogrammetrie-Applikation Agisoft Metashape Pro zum Einsatz, häufig in Kombination mit Drohnen beziehungsweise Unmanned Aerial Systems (UAS). Im Rahmen der Analyse und Verarbeitung von Geodaten erzeugt Metashape Pro aus digitalen Aufnahmen detailgetreue, komplett texturierte 3D-Modelle mit höchster Genauigkeit und Detaillierung. Metashape Pro ist nicht nur das ideale Werkzeug für die Bearbeitung von UAS-Bildern, sondern auch für großformatige Luftbilder und terrestrische Nahaufnahmen.

Die 3D Pluraview-Monitore von Schneider Digital eröffnen den Anwendern durch ihre stereoskopische Visualisierungsqualität erstmals den Einsatz von innovativen 3D-Editier- und Messmethoden, zum Beispiel mit der 3D-Stealth Mouse S4-Z in Metashape. In Kombination ergeben beide High-End Technologien eine perfekte 3D-Stereo-Arbeitsplatzlösung für digitale Geodatenerfassung. Deshalb ist die Kompatibilität von Agisoft Matashape Pro zur gesamten 3D-Pluraview-Monitor-Produktfamilie vom Hersteller Schneider Digital nun offiziell zertifiziert worden.

3D-Photogrammetrie - große 3D-GIS-Datensätze verarbeiten

Seit dem Jahr 2017 legt das Unternehmen Agisoft seinen Entwicklungsschwerpunkt verstärkt auf die Implementierung stereoskopischer Visualisierungs- und Editierfunktionen, um aus digitalen Bildern detailgetreue, komplett texturierte 3D-Modelle zu erzeugen. Diese 3D-Stereo Visualisierungs- und Editierfunktionen sind insbesondere für UAS-Dienstleister von größter Wichtigkeit für die Digitalisierung von Objekten und die Erstellung und Bearbeitung dichter 3D-Punktwolken sowie texturierter Gebäudemodelle. Seit dem Release 1.6.3 vom Juni 2020 unterstützt Agisoft die stereoskopischen Editierfunktionaltäten der Stealth 3D Mouse S4-Z in Metashape Pro, mit deren Hilfe nun ein besonders präzises und effizientes Arbeiten im (holografischen) Raum möglich ist.

Während die Standard-Version der Metashape Software für grundlegende, nicht-geodätische Ansprüche und kleinere Projekte ausreicht, ist die Pro-Version sehr gut geeignet, um große 3D-GIS-Datensätze georeferenziert zu erstellen sowie in der Software - auch in 3D-Stereo - zu digitalisieren. Aufgrund ihrer erzielbaren Genauigkeit wird die Software für UAS- und Luftbildtriangulation und auch bei der Verarbeitung von Satellitenbildern eingesetzt. Metashape Pro wird ebenso bei der Erstellung von Höhenmodellen und beim terrestrischen Laser-Scanning eingesetzt, wo Objekte durch dichte und hochgenaue 3D Punktwolken mit 3D Punktkoordinaten direkt abgebildet und rekonstruiert werden.

Die Geodaten Zukunft ist die 3D-Stereo Visualisierung

Nur mit leistungsfähigen Hardwarekomponenten kann die Bemaßung, Visualisierung und Analyse von 3D-Daten effizient und realitätsgetreu erfolgen. Hauptelemente des Funktionalitätsumfangs sind die 3D-Stereo-Darstellung, 3D-Objekterfassung und die Anbindung an sehr große GIS Datenbanken. Mit den 3D Pluraview-Monitoren und ihren Doppelbildschirmen liefert Schneider Digital die optimale Desktop-Lösung für die stereoskopische Visualisierung und Daten-Editierung. Mit Display-Diagonalen bis zu 28 Zoll und bis zu 4K Auflösung pro Bildschirm ermöglicht die passive Beamsplitter-Technologie eine tageslichttaugliche und kontrastreiche stereoskopische Darstellung von hochauflösenden GIS- und BIM-Modellen.

Mit Metashape Pro und der richtig konfigurierten Hardware zur Prozessierung sind Datensätze mit mehreren Terabyte problemlos zu rechnen. Die Fähigkeit große Datensätze mit höchsten Auflösungen verarbeiten zu können, kommt routinemäßig bei der digitalen Rekonstruktion von Bauwerken und Geländemodellen zum Einsatz, aber auch speziell in der Archäologie bei der Erfassung und Rekonstruktion von Kulturgütern.

Betrachtungskomfort in exzellenter 3D-Qualität

Seit nunmehr 16 Jahren gilt die passive „Beamsplitter“-Monitortechnologie der 3D Pluraview Monitore, speziell in der Geoinformationsindustrie, als Referenz mit sehr hoher Anwenderzufriedenheit und Nutzerakzeptanz. Als weiterentwickelte Nachfolger der Beamsplitter-Monitore von Planar können sehr große Datenmengen in höchster Auflösung mit bis zu 4K/UHD pro Stereo-Kanal räumlich visualisiert werden. Speziell auf den 4K Displays ist die Bildqualität so hoch, dass selbst feintexturierte Objekte gestochen scharf und kontrastreich bis ins kleinste Detail abgebildet werden. Gleichzeitig sind die passiven 3D-Monitore besonders langlebig und zuverlässig und liefern den substanziellen Mehrwert, der ermüdungsfreies Arbeiten in allen 3D-Stereo Applikationen selbst bei Tageslicht im Büro ermöglicht.

Weitere Informationen unter www.schneider-digital.com

3712 - 3D-Stereo-Photogrammetrie auf höchstem Niveau
PR/as
Keywords:
Geo-ITGeoinformationGeoGeoinformatikGISchneider DigitalPhotogrammetrieMonitor