Seite weiterempfehlenSeite drucken

Bentley Systems bietet Pressegespräche zu Intergeo-Themen an

Bentley Systems informiert auf der Intergeo Digital 2020 über digitale Zwillinge für digitale Städte und andere Techniklösungen für intelligente Städte.

Innovatoren, Planer und Ingenieure in den Städten und auf dem Campus investieren jetzt, um sich auf eine Welt nach einer Pandemie vorzubereiten. Diskutieren Sie mit Sprechern von Bentley Systems, wie digitale Zwillinge dabei unterstützen, intelligente Initiativen für Städte zu beschleunigen, die Effizienz zu steigern und gleichzeitig den Einblick und die Entscheidungsfindung zu verbessern. Erfahren Sie mehr über:

  • iTwin-fähige Projektplanung und Automatisierung mit OpenCities Planner
  • Die neuen Bentley-Resilienz-Services für Notfallbereitschaft, Reaktion und Wiederherstellung
  • Vereinheitlichung des Realitätsmodellierungs-Portfolios von ContextCapture und Orbit 3DM
  • Erweiterte Mobilitätsanalysefähigkeiten
  • Innovativen Lösungen von Microsoft und Bentley, die die nächste Generation intelligenter Städte voranbringen werden

Die Pressegespräche finden am 21. und 22. Oktober 2020 statt. Folgende Sprecher sind vorgesehen:

  • Bob Mankowski, Senior Vice President, Digital Cities, Bentley System (in Englisch)
  • Hakan Engman, Business Development Director, Digital Cities, Bentley Systems (in Englisch)
  • Eduardo Lazzarotto, Director, Product Management – Building, Electrical, Plant, and Structural, Bentley Systems (in Englisch)
  • Richard J. Vestner, Senior Director, Digital Cities, Bentley Systems (in Deutsch)


Informationen für den Zugang zum virtuellen Pressebriefing werden per E-Mail verschickt, sobald der Termin aufgesetzt ist. Zur Terminvereinbarung und um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Christine Vogl-Kordick unter christinevk(at)chriscrossrelations.de

Weitere Informationen unter: www.bentley.com/de

3445 - Bentley Systems bietet Pressegespräche zu Intergeo-Themen an
PR/go
Keywords:
Bentley SystemsIntergeoPressegesprächeintelligente Städtedigitale Zwillinge