gis.Open Paper

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Einzelentscheidungen im Kontext einer kommunalen Wärmeplanung – ein Modellansatz

Individual Decisions in the Context of Municipal Heat Planning – A Model Approach

Die Dekarbonisierung der Wärmeversorgung in den Städten wird zu einer tief greifenden Veränderung des Energiesystems führen. Eine kommunale Energieplanung allein kann zu Akzeptanzproblemen führen. Es wird untersucht, inwieweit die Einbeziehung von Einzelentscheidungen auf Gebäudeebene strategische Planungen unterstützen können, um ordnungsrechtliche Maßnahmen zu minimieren.

The decarbonisation of heat supply in cities will lead to a profound change in the energy system. A municipal energy planning alone can lead to acceptance problems. It is being investigated the extent to which the consideration of individual decisions at building level can support strategic planning to minimize regulatory action.

Autor / Author: Knies, Jürgen
Institution / Institution: Jade Hochschule, Oldenburg, Deutschland
Seitenzahl / Pages: 12
Sprache / Language: Deutsch
Veröffentlichung / Publication: AGIT ‒ Journal für Angewandte Geoinformatik, 4-2018
Tagung / Conference: AGIT 2018 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 04-07-18 - 06-07-18
Schlüsselwörter (de): Wärmeplanung, agentenbasierte Modellierung, Dekarbonisierung, Motivierung
Keywords (en): Heat planning, agent based modeling, decarbonisation, motivation
Paper review type: Full Paper Review
DOI: doi:10.14627/537647013
4507 - Einzelentscheidungen im Kontext einer kommunalen Wärmeplanung – ein Modellansatz