gis.Open Paper

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Mobile Menschen – sich ergänzende Datenpflege durch Community und Fachverwaltung

Was für viele kein Problem darstellt, kann für Menschen mit Behinderungen oft zu einem unüberwindlichen Hindernis werden. Ob Stufen zu einem Geschäft, ein für einen Rollstuhl zu kleiner Aufzug, eine fehlende Ansage im Aufzug oder die fehlende Behindertentoilette. Aber selbst dort, wo Barrierefreiheit bereits hergestellt wurde, sind Informationen darüber nur schwer und wenn dann oft nur lokal verfügbar. Erschwert wird die Informationssuche durch unterschiedliche Interpretationen des Begriffs „barrierefrei“. Vor allem im Hinblick auf die oft geforderte durchgängige Informationskette für Verbindungen von Tür zu Tür bestehen die größten Informationsdefizite zurzeit vor allem noch bei Informationen zur Zugänglichkeit der Start- und Zielorte selbst. Doch gerade die Vorabinformation zur Barrierefreiheit ist zwingende Voraussetzung für die Planung einer eigenständigen und selbstbestimmten Mobilität. Ansätze, dieses Informationsdefizit zu beseitigen, gibt es bereits. Verkehrsverbünde, wie z. B. der Rhein-Main-Verkehrsverbund, erheben flächendeckend die Barrierefreiheit aller Haltestellen. Einzelne Kommunen haben begonnen, die Barrierefreiheit ausgewählter Einrichtungen anhand bestimmter, oft lokal unterschiedlicher Kriterien zu beschreiben. Plattformen wie Wheelmap.org nutzen die Einschätzungen ihrer Community-Mitglieder, um POIs hinsichtlich ihrer Barrierefreiheit zu klassifizieren. Mit der Informationsplattform www.MobileMenschen.de werden die Vorteile dieser unterschiedlichen Ansätze in einem regional einheitlichen Informationssystem zur Barrierefreiheit zusammengefügt und den Nutzern nach einem einheitlichen Standard zur Verfügung gestellt.

Autor / Author: Hartlep, Stefanie; Bernhard, Rüdiger; Müller, Sascha
Institution / Institution: ivm GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland; ivm GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland; ivm GmbH, Frankfurt am Main, Deutschland
Seitenzahl / Pages: 6
Sprache / Language: Deutsch
Veröffentlichung / Publication: AGIT - Journal für Angewandte Geoinformatik, 1-2015
Tagung / Conference: AGIT 2015 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 08-07-15 - 10-07-15
Schlüsselwörter (de): Barrierefreiheit, OpenStreetMap, Point of Interest
Paper review type: Extended Abstract Review
DOI: doi:10.14627/537557021
1563 - Mobile Menschen – sich ergänzende Datenpflege durch Community und Fachverwaltung