gis.Science Ausgabe 1/2021

Das vorliegende Heft stellt wiederum eine Mischung verschiedener Aspekte der Geoinformatik zusammen. Im Projekt HistoGIS, das Verwaltungsgrenzen im Europa des 19. Jahrhunderts rekonstruieren will, gehen Antonia Dückelmann, Peter Paul Marckhgott-Sanabria und Anna Piechl (Austrian Centre for Digital Humanities and Cultural Heritage der Österreichischen Akademie der Wissenschaften) der Frage nach, unter welchen Bedingungen historische GIS-Projekte bei der Rekonstruktion historischer Grenzverläufe auf historische Rechtstexte in Verbindung mit modernen Raumdaten anstatt historischer Karten zurückgreifen sollten.

cover image volume