Mit WebOffice zu „KomMaS“ – Arbeitsabläufe in der Kommune effektiv gestalten

Wolfgang Hanle

Wie können in einer Kommune alle Arbeitsabläufe rund um die Straße erfasst und effizient verwaltet werden?
Mit diesen Fragen hat sich die Stadt Pforzheim gemeinsam mit der Baral Geohaus-Consulting AG aus Reutlingen, einem Unternehmen im Verbund der AED Solution Group, befasst. Entstanden ist das Kommunale-Management-System („KomMaS“).

Artikelauszug / Extract:

Bei der Stadt Pforzheim hat Egon Vielsack vom Grünflächen- und Tiefbauamt die Straßendatenbank zum Kommunalen-Management-System („KomMaS“) weiterentwickelt und pflegt diese als Administrator. Als Grundlage für das System dient das Webportal WebOffice von Synergis, das zusammen mit dem Partnerunternehmen Baral eingerichtet und parametriert wurde. Ebenfalls zum Einsatz kommt „Web GEN“ aus dem Hause Baral. Die auf der Basis von WebOffice entwickelte Straßendatenbank geht weit über herkömmliche Straßendatenbanken hinaus. Mit „KomMaS“ kann nicht nur die Straße, sondern auch jedes beliebige andere Gewerk, wie Bäume, Verkehrszeichen und Parkscheinautomaten, erfasst werden. Die Datenhaltung erfolgt in Oracle. Die herausragende technische und organisatorische Umsetzung war unter anderem ein Grund dafür, dass das Projekt am 22. April 2015 von Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur in Baden-Württemberg, mit dem 2. Preis im Wettbewerb „Straßen-Geo-Innovationspreis 2015“ ausgezeichnet worden ist.
Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.