Rettungspunkte-App Hilfe im Wald

Matthias Nagel

Wer im Wald verunglückt, dem kann nun mithilfe einer App besser geholfen werden. Mit den „Rettungspunkten“ wurde von den Forstbetrieben eine Infrastruktur geschaffen, die verunglückten Waldarbeitern schnelle Hilfe im Wald ermöglicht. Die kostenlose Android-App „Hilfe im Wald“ macht diese Infrastruktur nun einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich.

Artikelauszug / Extract:

All jene, die sich professionell im Wald bewegen, wie Forstwirte, Forstwirtschaftsmeister, Revierförster, Forstamtsleiter, Inspektionsbeamte, Waldbesitzer, Einschlagsunternehmer, Selbstwerber, Forsteinrichter, Jäger, Holzeinkäufer und -transporteure, sind im Wald mit einem Unfallrisiko unterwegs. Diesen bietet die App deutlich mehr Sicherheit. Da Waldarbeiter vor Beginn einer Maßnahme eingewiesen werden, wo sich die nächsten Rettungspunkte befinden, unterstützt die App auch die Planung und Vorbereitung von Arbeiten im Wald.
Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.