AUTOMATISIERTE ERSTELLUNG VON HOCHWASSERGEFAHRENUND -RISIKOKARTEN IM KONTEXT DER HOCHWASSERRISIKOMANAGEMENT-RICHTLINIE

Razvan-Cosmin Tanasescu

Die EU-Richtlinie 2007/60/EG über die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken (EU-Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie) fordert von allen Mitgliedstaaten die Erstellung von Hochwassergefahren- und -risikokarten für Gewässer und Küstenzonen, die einem potenziell signifikanten Hochwasserrisiko unterliegen.
Dieser Beitrag stellt einen neuartigen Lösungsansatz zur automatisierten Erstellung von Hochwassergefahren- und -risikokarten gemäß der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie vor. Der Hauptteil des Beitrags befasst sich mit der Methodik zur automatisierten Erstellung der geforderten Karten, das eigens konzipiert und implementiert wurde. Der Lösungsansatz basiert auf der Esri Software – ArcGIS Desktop 10.0 – und stellt einen möglichen Lösungsweg vor, um Karten gemäß der Spezifikation (siehe LfU 2010b) des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) effizient zu erstellen. Die automatisiert erstellten Karten entsprechen der Spezifikation des LfU und erfüllen zugleich die Anforderungen der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie.

Schlüsselwörter: Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie, Hochwassergefahrenkarte, Hochwasserrisikokarte, Bayerisches Landesamt für Umwelt, automatisierte Kartenerstellung, GIS

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.