Zuversichtlich in die Zukunft - Porträt Alexander Wiegand

Monika Rech

Die Mapsolute GmbH, Betreiber der Internet-Routing-Plattform Map24 und Anbieter einer Technologie, die die Verarbeitung von Raumdaten im Internet ermöglicht, hat jüngst eine Initiative mit dem Geoinformatiklehrstuhl der Universität Bonn gegründet, die sich der Entwicklung von Standards widmet.

 

Artikelauszug / Extract:

Alexander Wiegand weiß sich in bester Gesellschaft. Denn der Gründer und Gesellschafter der Mapsolute GmbH war im Jahr 2004 mit seinem Unternehmen Träger des so genannten Webby-Awards, dem als „Internet- Oscar“ bekannten Preis, der alljährlich im World-Wide-Web-El Dorado San Francisco vergeben wird. In einer Reihe mit Mapsolute stehen Konzerne wie Google, Amazon und Microsoft, die mit ihrer hinlänglich bekannten Suchmaschine, dem Online-Marktplatz und dem Chat- Programm Microsoft Messanger auf dem Siegertreppchen landeten. Prämiert wurde im Fall von Mapsolute das Kommunikationsprotokoll MapTP, mit dem sich im Internet trefflich durch die Geosphäre navigieren lässt. MapTP kann man als technische Voraussetzung für den von Wiegand und seinem Geschäftspartner Thomas Golob betriebenen Internet-Routendienst „Map24“ bezeichnen, mit dem im Gegensatz zu gängigen Routenplanern nicht Bilder in Form von Bitmaps übertragen werden, sondern Vektorgraphiken.

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.