Artikelarchiv

Seite drucken

Feld- und Laborprüfungen von terres­trischen Laserscannern – Erfahrungen und Empfehlungen für die Praxis

Fredie Kern, Christin Weickert, David Denker, Karin Gernet

An der Hochschule Mainz wurde der Einsatz zweier moderner Prüfverfahren anhand von fünf verschiedenen terrestrischen Laserscannern (TLS) untersucht. Dabei wurde zum einen das Feldprüfverfahren (full test procedure) nach ISO 17123-9 regelmäßig ein- bis zweimal pro Woche über zwei Monate hinweg durchgeführt. Zum anderen konnten Erkenntnisse aus der Prüfung der TLS in einem speziell eingerichteten 3D-Referenzpunktfeld unter Laborbedingungen gewonnen werden. Die umfangreichen Messreihen lassen Aussagen zu über den Aufwand und die Zuverlässigkeit der Prüfverfahren, dem zeitlichen Verhalten der TLS sowie den Variationen zwischen seriengleichen TLS. Abschließend werden daraus Empfehlungen für die Praxis abgeleitet.

Schlüsselwörter: Wiederholgenauigkeit, Abstandsabweichung, Antastabweichung, Kugelradienabweichung, Referenzierung , Repeatibility, probing error size, probing error form, probing error in radius of sphere, referencing
Der Volltext der aktuellen Artikel (< 3 Monate) aus dem Artikelarchiv steht für avn-Abonnenten zur Verfügung.
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.