avn Ausgabe 03/2020

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat 2016 das Ressortforschungs­programm „BMVI-Expertennetzwerk“ eingerichtet. Auf die drängenden Verkehrsfragen der Zukunft in den Bereichen Klimaanpassung, Umweltschutz und Risikomanagement sind verkehrsträgerübergreifend anforde­rungsgerechte Antworten zu erarbeiten. Dazu haben sich sieben Ressortforschungseinrichtungen und Fach­behörden des BMVI unter dem Leitmotiv „Wissen – Können – Handeln“ zu einem Netzwerk zusammenge­schlossen. Im Themenfeld „Verlässlichkeit der Verkehrsinfrastrukturen erhöhen“ werden die Ziele verfolgt, die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Verkehrsinfrastrukturen weiterhin zu gewährleisten und die vorhandenen Ressourcen priorisiert und effizient einzusetzen. Dahin gehend wurden in der ersten Phase, bis 2019, 21 ­Forschungsprojekte realisiert. Zur grundsätzlichen Einordnung sei noch exemplarisch das Anlagenvermögen der Bundeswasserstraßen von ca. 50 Milliarden Euro angezeigt.

cover image volume