avn 3/2018

Die Féderation Internationale des Géomètres, kurz FIG, wurde im Juli 1878 von Vertretern aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien (vertrat auch die USA), Spanien und der Schweiz aus der Taufe gehoben. Die damaligen Ziele sind bis heute gleichgeblieben: Das Schaffen einer internationalen Plattform sowohl für den fachlichen Austausch als auch für die Repräsentanz und Anerkennung unseres Berufsstands innerhalb der Wissenschaften und der Gesellschaft. Heute, 140 Jahre später, repräsentiert die FIG (www.fig.net) weltweit mehr als 100 nationale Fachverbände und zeichnet sich insbesondere durch eine ganzheitliche Vertretung aller Fachthemen unter aktiver Mitwirkung von Vertretern der angewandten Wissenschaften, des freien Berufs und nicht zuletzt der öffentlichen Verwaltungen aus.

Der Volltext der aktuellen Artikel (<  1 Jahr) aus dem Artikelarchiv der gis- und avn-Fachzeitschriften steht für Abonnenten der Zeitschriften nach Log-in zur Verfügung.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Abonnements.