Entwicklung von faseroptischen Messsystemen

Sebastian Bock, Thomas Gebhardt, Michael Kuhne

An der Professur Geodäsie und Photogrammetrie der Bauhaus-Universität Weimar wurde in den letzten Jahren schwerpunktmäßig an der Entwicklung von faseroptischen Messsystemen bzw. -sensoren gearbeitet. Dies geht vor allem auf die Initiative von Herrn Professor Dr.-Ing. Willfried Schwarz als Leiter der Professur zurück, der schon früh die Vorteile dieser Messtechnik erkannte und sie als Alternative zur marktüblichen Sensorik sah.
Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die am Fachbereich entwickelten faseroptischen Messsysteme, die unabhängig gegenüber extremen Umweltbedingungen eingesetzt werden können.

Schlüsselbegriffe: Faseroptische Messtechnik, Deflektometer, Schlauchwaage, Neigungssensor

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.