Bestimmung der Kalibrierbasis der UniBw München - Messungen mit dem Mekometer ME5000 des Lehrstuhls für Geodäsie der Technischen Universität München

Peter Wasmeier

Die Universität der Bundeswehr in München verfügt seit 2009 über eine moderne, rückführbare Kalibrierbasis von über 1 km Länge. Im Rahmen einer GKGM-Fachtagung zur Thematik hochgenauer Distanzmessverfahren wurde diese von unterschiedlichen Institutionen und mit verschiedensten Instrumentarien übermessen, um ein möglichst hohes Maß an Genauigkeit und Zuverlässigkeit für die einzelnen Teilstrecken ableiten zu können. Der Lehrstuhl für Geodäsie der Technischen Universität München (TUM) beteiligte sich an diesem Ringvergleich mit einem Mekometer ME5000.


Schlüsselwörter: Kalibrierbasis, Mekometer
Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.