Übergeordnete geodätische Koordinaten in Deutschland heute – Teil 1: Globale Koordinatensysteme und ihre Realisierungen

Barbara Görres und Axel Nothnagel

Für die unterschiedlichen Bedürfnisse des Vermessungswesens, der Navigation und geodynamischer Untersuchungen stehen seit Ende der 1990er-Jahre großräumige konsistente Referenzsysteme zur Verfügung. Während die traditionelle Realisierung eines Bezugssystems mit den klassischen Messverfahren zu einer Arbeit vom „Kleinen ins Große“ zwang und Netze vergrößert werden mussten, geht man heute den umgekehrten Weg. Die schnelle Entwicklung der weltraumgeodätischen Verfahren, insbesondere des GPS, ermöglicht und verlangt einen Umbruch hin zu völlig neu und anders gestalteten Bezugssystemen.
Ausgehend von den globalen Systemen werden durch Verdichtung mit GPS-Messungen weitere Systeme für regionale oder gar kleinräumige Anwendungen der alltäglichen Vermessungspraxis geschaffen, die die Systeme der klassischen Landesvermessung heute nach und nach ersetzen.
Das „Europäische Datum ETRS89“ als bundesweit einheitliches Bezugssystem für  Geobasisinformationen der Landesvermessung und des Liegenschaftskatasters wurde direkt von einem globalen System abgeleitet. Deshalb ist das Verständnis der globalen Systeme nicht mehr nur von rein akademischem Interesse. Leider ist dieser Themenkreis für den Anwender bisher aber kontextbedingt nur bruchstückhaft und verstreut in vielen Einzelveröffentlichungen dargestellt.

Dieser Artikel beleuchtet deshalb in seinem ersten Teil die Zusammenhänge und  Entwicklungsstufen des International Terrestrial Reference System (ITRS) und seiner Realisierungen sowie die für den Einsatz der globalen Satellitennavigationssysteme (engl. Global Navigation Satellite Systems – GNSS) definierten Systeme, wobei auch auf begriffliche Differenzierungen eingegangen wird. Im zweiten Teil wird die Verwendung von Referenzsystemen in der Landesvermessung thematisiert werden. Dabei werden wir die Entwicklung vom European Terrestrial Reference System 1989 (ETRS89) bis hin zu den Anwendungen im Bereich der Referenzstationsdienste für GPS im Gesamtzusammenhang darstellen.


Schlüsselwörter: Referenzsysteme, Referenzrahmen, Referenznetze, ITRS, ITRF, WGS84

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.