Kinematische Leistungsfähigkeit von zielverfolgenden Tachymetern

Werner Stempfhuber, Holger Kirschner

Ein Beitrag zum Stand der Technik am Beispiel des Leica TPS1200+

Kinematische Messsysteme ermöglichen neue Anwendungsgebiete in der geodätischen Messtechnik. Für die präzise Echtzeiterfassung einer 3D-Trajektorie werden noch immer zielverfolgende Tachymeter eingesetzt. Mittlerweile können mit modernen Instrumenten so Bewegungsabläufe im Bereich weniger Millimeter gemessen werden.

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.