Seite weiterempfehlenSeite drucken

Bentley Systems und Topcon fördern gemeinsam Clouddienste

Die Topcon Positioning Group, ein Anbieter von Instrumenten für Vermessung und Bau, sowie Bentley Systems, ein Anbieter für umfassende Softwarelösungen im Infrastrukturbereich, haben bekannt gegeben, dass sie gemeinsam Clouddienste für die Baubranche anbieten möchten.

Jedes Unternehmen wird in Zukunft cloudbasierte Lösungen anbieten, die gemeinsame Leistungen und bisher ungeahnte Arbeitsabläufe ermöglichen werden. Zu Anfang bietet Bentley Systems den Anwendern von Projectwise Connect Edition eine reibungslose Konnektivität zu Magnet Enterprise. Topcon bindet die Contextcapture-Bildverarbeitung in die eigene Massendatenerfassung mit unbemannte Luftfahrzeugsystemen (UAS) ein.

Topcon und Bentley hätten eine gemeinsame Vision, sagt Ray O’Connor, President und CEO der Topcon Positioning Group. Man sehe die Fortschritte, die durch eine kontinuierliche Darstellung der Realität möglich werde. Nach Greg Bentley, CEO von Bentley Systems, sei die 3D-Technologie in den Bereichen Vermessung, Ingenieurwesen und Bau auf einem unterschiedlichen Stand. Viele 3D-Modelle seien nicht wiederverwendet, sondern in jeder Phase neu erstellt worden.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Abläufen zwischen Entwurf und Bauausführung, bei denen Daten aus der Vermessung und aus digitalen Entwurfsmodellen verloren gehen oder auf ineffiziente Weise wiederhergestellt werden können, versetzt Constructioneering Ingenieure in die Lage, die eigene Rolle in beiden Bereichen – Vermessung und Bauausführung – auszufüllen.

Clouddienste bringen die Baustelle zu den Planern, sodass diese mit einem exakten Modell der aktuellen 3D-Situation beginnen können. Diese mit UAS-Systemen und Laserscannern von Topcon erfassten Daten werden dann als Grundlage für die 3D-Netzmodelle aus Bentleys Contextcapture-Software genutzt. Anschließend stellen Clouddienste die Entwurfsdaten im Vermessungskontext direkt für die Bauausführung vor Ort zur Verfügung. Diese Automatisierung wird durch die Verzahnung des Clouddienstes Topcon Magnet mit den Bentley-Clouddiensten von Projectwise Connect Edition möglich.

Topcon und Bentley beabsichtigen, den Constructioneering-Ablauf auf weitere Anwendungsbereiche für Infrastrukturdienste auszuweiten.

Weitere Informationen unter

www.topconsokkia.eu

www.bentley.com

1984 - Bentley Systems und Topcon fördern gemeinsam Clouddienste
PR/as
Keywords:
GISGeoinformationGeoGeoinformatikGITopcon Positioning GroupBentley SystemsClouddienste