gis.Business Ausgabe 5/2018

in diesem Sommer litt ganz Europa unter einer großen Hitze. Neben der Landwirtschaft, die von großen Ernteeinbußen betroffen war, müssen sich auch die Städte gegen die Hitze wappnen. Denn in den Ballungszentren entstehen aufgrund der verdichteten Bauweise sogenannte Hitzeinseln, die in den Nächten nicht mehr richtig abkühlen. Betroffen sind insbesondere Städte mit einer dichten Bebauung, wie Berlin, Frankfurt/M. oder Wien. Um dagegenzusteuern, müssen unter anderem versiegelte Flächen aufgelockert, Dächer und Fassaden begrünt oder weiß gestrichen werden. Somit wird das Thema „Hitze“ zu einer wichtigen Herausforderung für intelligente und smarte Städte.

Apropos Mainmetropole und smarte Stadt. Die Intergeo gastiert in diesem Jahr in Frankfurt/M. Mit im Gepäck haben die Ausstellungsmacher wieder das Thema „Smart City“. Diesmal mit mehr Ausstellungsfläche und einem geänderten Veranstaltungskonzept für die intelligenten Stadtkonzepte von heute und morgen. Die Themenplattform „Smart City Solutions“ geht unter anderem auf die Rolle von Geodaten als Basis von smarten Städten ein. Darüber hinaus widmet sich die Intergeo Themen wie Augmented und Virtual Reality oder UAV mit der Premiere des European Drone Summit – der europäischen Konferenz für die internationale Drohnen-Branche. Zu diesen Themen haben wir spannende Beiträge im Heft, die mit dem Special „Finanzwelt 4.0“ – passend zur Bankenstadt Frankfurt − abgerundet werden.

Anlässlich des 7. Wichmann Innovations Award vergibt der Wichmann Verlag in diesem Jahr wieder Preise in den Kategorien Hardware und Software. Alle nominierten Unternehmen und Produkte finden Sie in diesem Heft auf den Seiten 60 – 64. Stimmen Sie unter www.gispoint.de/wia ab und seien Sie am 18. Oktober 2018 live bei der Preisverleihung im Rahmen der Intergeo-Abschlussveranstaltung dabei.

Besuchen Sie uns vom 16. bis zum 18. Oktober auf unserem Stand E.077 in Halle 12.1. Wir freuen uns auf viele spannende Gespräche mit Ihnen im Rahmen der Intergeo!

 

Der Volltext der aktuellen Artikel (<  1 Jahr) aus dem Artikelarchiv der gis- und avn-Fachzeitschriften steht für Abonnenten der Zeitschriften nach Log-in zur Verfügung.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Abonnements.