ESRI CITYENGINE MODELLIERT STÄDTISCHE RÄUME SCHNELL UND EFFIZIENT

Julia Moser


Artikelauszug / Extract:

Die Nutzung von 3D-Stadtmodellen hat sich in vielen Bereichen der Privatwirtschaft und der öffentlichen Verwaltung etabliert. Ein ausgereiftes 3D-Stadtmodell gilt mittlerweile als wichtiges Arbeits- und Kommunikationsinstrument der Stadtplanung. Der Einsatz reicht in diesem Anwendungsfeld von der Visualisierung einer groben Projektidee bis hin zur Präsentation der Detailplanung eines Gebäudes. Es wird damit eine visuelle Kommunikationsform für alle Projektbeteiligten geschaffen, die für die effiziente Abwicklung von städtischen Bauvorhaben häufig als gemeinsame Planungs- und Entscheidungsgrundlage dient. Darüber hinaus bieten 3D-Stadtmodelle optimale Voraussetzungen, um durch Analysen und Bewertungen zu einem besseren Verständnis räumlicher Situationen zu gelangen.
Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.