Der Flughafen - eine Stadt

Wolfgang Haller

Die Komplexität des Flughafens München – unter Europas Airports die Nummer sieben – ist nur mit einem Geographischen Informationssystem zu knacken. Ein Spaziergang durch Innen- und Außenanlagen.

 

Artikelauszug / Extract:

Ein Flughafen wird oft mit einer Stadt verglichen. Zu Recht! Am Münchner Flughafen arbeiten mehr als 27.000 Personen. Dazu kommen durchschnittlich 93.000 Passagiere am Tag. Es gibt Gebäude in der Vielfalt und Komplexität einer Stadt. Die Infrastruktur in den Bereichen Ver- und Entsorgung, Verkehr und Kommunikation erreicht riesige Dimensionen.
Ein GIS-geführter Spaziergang gefällig?
Wir beginnen unseren Weg in meinem Büro. Das Büro ist - wie das ganze Gebäude - im System erfasst und zwar schlicht in einem CAD mit einer Datenbank. Alle Gebäudedaten werden aber im selben Koordinatensystem verwaltet wie die Start- und Landebahnen, die Straßen, die Versorgungsleitungen oder die Flurstücke. Es gibt keine Trennung zwischen innen und außen oder CAD und GIS.

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum gis-Abonnement.