Zur Analyse von Nivellementergebnissen

O. A. Mozzuchin

In [1] werden die Messergebnisse eines 18,96 km langen Nivellementzuges vorgestellt, der zur Verbindung der Höhennetze von Kroatien und Ungarn angelegt wurde. Der Zug besteht aus 30 Sektionen, die jeweils mit zwei Nivellierinstrumenten (ein modernes Digitalnivellier Leica NA 3003 und ein älteres LibellennivellierWild N 3) unter verschiedenen atmosphärischen Bedingungen (vormittags bis 10.00 und nachmittags ab 17.00 Uhr) im Hin- und Rückgang gemessen wurden.

Download PDF
Hier finden Sie mehr Informationen zum avn-Abonnement.