Seite weiterempfehlenSeite drucken

Treffen der AG Betrieb in Dortmund

Die Arbeitsgruppe Betrieb der Novakandis-Anwender hat sich am 20.02.2019 zur 19. Sitzung der Arbeitsgruppe auf dem neuen Betriebshof des Kanalbetriebs der Stadt Dortmund getroffen.

Teilgenommen haben 34 Vertreter aus elf Organisationen und geladene Vertreter der Firmen Cadmap und RST. Nach einer kurzen Einführung startete die Runde mit einer Präsentation „Dortmund stellt sich vor“ durch den Gastgeber mit dem Fachvortrag über das Kanalinformationssystem in Dortmund und dessen historische Entwicklung von 1960 bis heute. Der für die Arbeitsorganisation zuständige Kollege zeigte die Arbeitsabläufe in Dortmund auf. Insgesamt werden 106 verschiedene Aufgaben auf dem Betriebshof mit Novakandis gesteuert und dokumentiert.

Im zweiten Fachvortrag folgte ein Überblick über den Datenkreislauf der TV-Inspektionen mit Novakandis und Ibak aus Wuppertal. Der Vortrag zeigte die Arbeitsvorbereitung mit Datenübergabe auf die TV-Inspektionsfahrzeuge, die Bearbeitung unter Ikas Evolution, Datenkreislauf mit Novakandis und anschließende Klassifizierung und Bewertung.

Den Berichten zum Sachstand bei den Anwendern folgte ein spannender Beitrag der StEB Köln AöR. Zwei Mitarbeiter berichteten über die Vorbereitungen zur „Ablösung von Novamobil durch die Kandis App“.

Die Firma Cadmap informierte im Anschluss über den aktuellen Entwicklungsstand und die Roadmap der verschieden Komponenten der Kandis-Produktfamilie. Wichtigster Teil sind die mobilen Anwendungen und neuen Möglichkeiten mit Entwicklungen der Kandis App. Ziel bei vielen Anwendern ist die perspektivische Ablösung von Novamobil durch die Kandis App.

Die nächste AG Betrieb ist für den 12.02.2020 in Münster geplant.

Weitere Informationen unter www.cadmap.de

2874 - Treffen der AG Betrieb in Dortmund
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGICadmapNovakandis