AGIT Journal

Seite drucken

Von der Teilung bis zur Wiedervereinigung – GIS-gestützte Analyse des Landschaftswandels in einem innerdeutschen Grenzgebiet (Eichsfeld) anhand historischer Karten

From Division to Reunification – GIS-based Landscape Change Analysis in an Inner-German Border Area (Eichsfeld) Using Historical Maps

Das innerdeutsche Grenzgebiet ist durch eine wechselvolle Geschichte gekennzeichnet, die zu umfangreichen Landnutzungsänderungen führte. Ab 1945 erfolgten die Teilung Deutschlands und der Aufbau massiver Grenzanlagen. Mit der Öffnung der Grenze 1989 und der Wiedervereinigung 1990 wurden neue Prozesse räumlich wirksam. Ziel der Untersuchung war die Quantifizierung der Landnutzungsänderungen im Zeitraum von vor der Teilung bis heute mit systembedingt unterschiedlichen Entwicklungspfaden beiderseits der Grenze. Die Untersuchung erfolgt anhand der ländlichen Region Eichsfeld im Herzen Deutschlands, dem Dreiländereck von Thüringen, Hessen und Niedersachsen. Um die Entwicklungen abzubilden, wurden historische topographische Karten und digitale Daten im Maßstab 1:25.000 in fünf Zeitschnitten von 1937 bis 2014 mittels GIS ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen das Ausmaß der Landschaftsveränderungen, welches im Osten umfangreicher als im Westen war.

The inner-German border area is characterised by an eventful history, which resulted in extensive land use changes. From 1945 onwards, Germany was divided and massive border fortifications were built. With the opening of the border in 1989 and the reunification in 1990, new processes became spatially effective. The aim of the study was to quantify land use changes in the period from before division until today with system-related different development paths on both sides of the border. The research is exemplified by the rural Eichsfeld region in the heart of Germany, the tri-border area of Thuringia, Hesse and Lower Saxony. To picture the developments, historical topographic maps and digital data in scale of 1:25,000 in five stages from 1937 till 2014 have been analysed using GIS. The results indicate the extent of landscape changes, which was more extensive in the east than in the west.

Autor / Author: Neubert, Marco
Institution / Institution: Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Dresden, Deutschland
Seitenzahl / Pages: 11
Sprache / Language: Deutsch
Veröffentlichung / Publication: AGIT ‒ Journal für Angewandte Geoinformatik, 8-2022
Tagung / Conference: AGIT 2022 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 04-07-22 - 06-07-22
Schlüsselwörter (de): Landschaftswandel, Landnutzung, historische Karten, Grünes Band
Keywords (en): Landscape change, land use, historical maps, green belt
Paper review type: Full Paper Review
DOI: doi:10.14627/537728007
7446 - Von der Teilung bis zur Wiedervereinigung – GIS-gestützte Analyse des Landschaftswandels in einem innerdeutschen Grenzgebiet (Eichsfeld) anhand historischer Karten