AGIT Journal

Seite weiterempfehlenSeite drucken

Bestimmung der hydromorphologischen Qualität von kleinen und mittleren Fließgewässern

Das Monitoring von Fließgewässern ist Bestandteil der Forderungen der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie aus dem Jahr 2000. Das Projekt BOOT-Monitoring nutzt einen integrativen Ansatz, um mithilfe von Daten eines bootgestützten Messsystems und der Analyseergebnisse von fernerkundlichen Daten eine gesamtheitliche Bewertung der hydromorphologischen Qualität von kleinen und mittleren Fließgewässern zu ermöglichen. Dabei steht die Nutzung und Evaluierung bestehender Methoden ebenso im Fokus des Projektes wie die Entwicklung neuer Methoden und Algorithmen.
Autor / Author: Karrasch, Pierre; Hunger, Sebastian; Helm, Björn; Wiek, Stefanie
Institution / Institution: Technische Universität Dresden, Deutschland; Technische Universität Dresden, Deutschland; Technische Universität Dresden, Deutschland
Seitenzahl / Pages: 6
Sprache / Language: Deutsch
Veröffentlichung / Publication: AGIT ‒ Journal für Angewandte Geoinformatik, 2-2016
Tagung / Conference: AGIT 2016 – Symposium und Fachmesse Angewandte Geoinformatik
Veranstaltungsort, -datum / Venue, Date: Salzburg, Österreich 06-07-16 - 08-07-16
Schlüsselwörter (de): Wasserrahmenrichtlinie, Fernerkundung, Gewässerstrukturgüte
Paper review type: Extended Abstract Review
DOI: doi:10.14627/537622035
3887 - Bestimmung der hydromorphologischen Qualität von kleinen und mittleren Fließgewässern